Das neue Baugebiet „Südlich Härlen“

28.11.2022 | SPD Fraktion Überlingen

SPD Überlingen begeht mit vielen interessierten Bürgerinnen und Bürger und unserem Baubürgermeister Kölschbach das neue Baugebiet „Südlich Härlen“

Bei sonnigem Wetter trafen sich ca. 60 Bürgerinnen und Bürger mit der SPD Überlingen und Baubürgermeister Kölschbach zur Vorstellung des Bebauungsplans „Südlich Härlen“, der am 5.12.22 Thema im Ausschuss für Bau, Technik und Verkehr sein wird und am 12.12.22 im Gemeinderat.
Das Baugebiet „Südlich Härlen“ hat die Priorität 1 bei den nächsten Bauvorhaben in Überlingen. Das Baugebiet liegt in einer sehr attraktiven Lage. Die Verkehrsanbindung ist gut, der ÖPNV soll auch mit eingebunden werden, in unmittelbarer Nähe ist ein großer Lebensmittelmarkt. Dazu soll ein Kindergarten mit 8 Gruppen neu entstehen. Hier soll Wohn- und Lebensraum für Familien und auch durch den Bau des Pflegeheims ein Platz für alte Menschen sein. Durch den Geschosswohnungsbau soll der Mietpreis attraktiv bleiben. Es sollen Wohnungen in unterschiedlichen Preisniveaus entstehen. Eine soziale Durchmischung spielt eine zentrale Rolle. Die Einwohnerdichte soll ca. bei 117/ Hektar liegen.

Ab 2023 wird das Baugebiet ausgeschrieben. Hier ist groß hervorzuheben, dass nicht der Investor, der den höchsten Preis bietet, den Zuschlag erhält, sondern das beste Konzept gewinnt.
Das Grundstück gehört bis auf 2 kleine Teilstücke dem Spital der Stadt Überlingen. Das Spital soll und muss nachhaltig Einnahmen erwirtschaften und wird das Grundstück daher nur in Erbbaupacht vergeben. Der Zinssatz ist im Vorfeld vorgegeben und somit kann sich rein auf das Konzept bei der Vergabe konzentriert werden.

Das Entwässerungskonzept soll so realisiert werden, dass das Niederschlagswasser vor Ort versickert. Dazu sind Gründächer Vorschrift (Photovoltaik-Pflicht steht dem nicht entgegen) sowie Versickerungsanlagen in Kombination mit Stauden und Bäumen.

Eine kritische Frage bleibt noch offen: die Verkehrsanbindung über Goldbach ist nicht erwünscht, aber wahrscheinlich halten sich Autofahrer nicht unbedingt an Vorgaben. Was wird mit der Straße passieren? Herr Kölschbach ist sich aber sicher, dass sich darauf in Zukunft eine Antwort ergeben wird. Vielleicht braucht auch nicht jeder mehr ein Auto……

Der Bebauungsplan scheint gut durchdacht und sich gut in die Topographie einzubinden.
Natürlich ist eine freie grüne Wiese sehr wertvoll. Doch in Überlingen fehlen sowohl ein Kindergarten, ein Pflegeheim und Wohnraum. In der Abwägung sehen wir die Planung so aber positiv.
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. Wir danken an dieser Stelle auch noch einmal Herrn Kölschbach für seine Ausführungen. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass so viele Bürgerinnen und Bürger dieses Angebot wahrgenommen haben. Es ist ein großes Anliegen der Gemeinderatsfraktion und des Ortsvereins, sich miteinander auszutauschen. Das ist Auge in Auge und direkt die beste Methode! Kommen Sie auch gerne in die öffentlichen Fraktionssitzungen. Wir freuen uns auf Sie!

BIST DU DABEI?

Lass uns gemeinsam
unser Land voranbringen.


SPD Überlingen

© 2022 | SPD Ortsverein Überlingen. All rights reserved | IMPRESSUM | DATENSCHUTZERKLÄRUNG (DSGVO)